Das ist Ihre WUBS


Die WUBS stellt sich vor

Wir machen keine große Politik und sind unabhängig von Bund, Land und Parteiprogrammen.

Unser Programm heißt Sieverstedt hier und jetzt und nicht in Kiel oder Berlin, „links“ oder „rechts“.

Beständig und zuverlässig setzten wir uns seit 15 Jahren engagiert und kompetent für unsere Gemeinde ein.

Sie haben die Wahl, wer in den nächsten fünf Jahren Ihre Interessen hier im Sieverstedter Gemeinderat vertritt!


Ihre WUBS-Mitglieder 

 

Uwe Petersen: Lebt seit 53 Jahren in Sieverstedt und ist Gründungsmitglied im Vorstand des Freundeskreises Freibad., Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Sieverstedt-Stenderup und seit März 2018 Vorsitzender der WUBS. Im Gemeinderat seit 2013 und dort tätig im Bauausschuss sowie im Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur.

 

Kay-Stefan Harms: Seit 2008 im Gemeinderat, Mitglied im Finanzausschuss; Schulverbandsvorsteher im Schulverband Sieverstedt-Havetoft; Arbeitsschwerpunkte: Unterstützung der Belange von Kindern, Jugendlichen und Senioren sowie von Schule, Kindergarten und Sportverein, darüber hinaus als Schriftführer im Vorstand des TSV Sieverstedt.

 

Klaus Herrmann: Seit 2017 im Gemeinderat, seit 2008als bürgerliches Mitglied stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Soziales und Kultur. „Mein Leidbild ist die solidarische Gemeinschaft, in der Menschen miteinander leben und bereit sind, Anteil zu nehmen und Anteil zu geben.“

 

Hans-Jörg Buck: Seit 15 Jahren aktiv in der WUBS. Zurzeit im Bauausschuss und im Gemeinderat. “ Meine Aufgaben im Gemeinderat nehme ich sehr ernst und möchte auch jedes Mal genau wissen, worüber abgestimmt wird. Immerhin geht es um das Wohl der Sieverstedter und unser Dorf. Den Freundeskreis Freibad unterstütze ich auch so gut ich kann.“

 

Bente Petersen: 31 Jahre alt, tätig als Mitarbeiterin im Vertrieb im Bereich Telekommunikation, möchte sich in der Kommunalpolitik für unsere Gemeinde engagieren. „Ich interessiere mich für die Kinder- und Jugendarbeit, die Weiterentwicklung des Dorfes und der Dorfgemeinschaft.“

 

Kay Schröder: Geb. 1952, von Beruf Fernmelder, wohnt seit 2004 in Sieverstedt/Stenderupau. „Seit 2017 bin ich im Ruhestand. Ich habe daher Zeit und große Lust, mich in der Gemeinde für deren Zukunft einzusetzten. Dabei interessieren mich die technischen Angelegenheiten besonders.“

 

Sönke Reinhold: Ist von Beruf Maschinentechniker und lebt seit 52 Jahren in Sieverstedt. „Für mich ist es jetzt an der Zeit, die Gemeinde aktiv mitzugestalten. Ich freue mich auf die Herausforderungen der Zukunft und deren Bewältigung. Mir ist es wichtig, dass in der Zukunft auch unsere Kinder in unserer Gemeinde gerne leben möchten und können.“

 

PlatzhalterFlorian Simonsen: 26 Jahre alt, Landwirt in Krittenburg, Feuerwehrmann in Süderschmedeby und jetzt auch aktiv in der WUBS.

 

PlatzhalterAmar Niang: 40 Jahre alt, pädagogische Fachkraft an der Fritholtschule in Flensburg und seit kurzem aktives Mitglied der WUBS.

 

PlatzhalterMaren Jensen: 59 Jahre alt, war 2003-2015 im Gemeinderat, 7 Jahre als stellv. Bürgermeisterin; umfangreiche Ausschusstätigkeit; unsere Expertin für alle Fragen im Bereich Kindertagesstätten.

 

PlatzhalterGabriele Schlink: 63 Jahre alt, ist selbstständige Pädagogin i.R. und jetzt seit fast 40 Jahren gerne in Süderschmedeby zuhause.

 

PlatzhalterMarc Albertsen: 46 Jahre alt, war Mitglied der Gemeindevertretung von 2003 bis 2008 und ist 1. Vorsitzender des TSV Sieverstedt.

 

PlatzhalterGünter Schlink: 61 Jahre alt, war bis heute fast 20 Jahre im Gemeinderat und hat während dieser Zeit die Gemeindepolitik insbesondere als WUBS-Fraktionsvorsitzender und „Finanzminister“ geprägt.

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.